Beruf & EDV / Kursdetails

Betreuungskraft in Pflegeeinrichtungen - Jährliche Pflichtfortbildung Für ausgebildete Kräfte gem. § 53b SGB XI

Thema 1:
Warum jeden Morgen aufstehen? Aspekt der Sinnhaftigkeit bei der Auswahl und Gestaltung von Betreuungsangeboten
Sinnvolle, den Alltag gestaltende Tätigkeiten, die die
Selbständigkeit erhalten oder fördern sowie das Selbstbewusstsein und das Selbstwertgefühl stärken, gewinnen zunehmend an Aufmerksamkeit. Es gilt, das Bewusstsein von Betreuungskräften dahingehend zu schärfen, bei der Auswahl von Angeboten den Aspekt der Sinnhaftigkeit noch stärker in den Blick zu nehmen.
Kennzeichen einer aktiv(ierend)en Alltagsbegleitung
Auseinandersetzung mit möglichen Pflegeprojekten zur Förderung von Kommunikation und Mobilität
Einbeziehung von An- und Zugehörigen

Thema 2:
Achtsamkeit – Grundvoraussetzung erfolgreicher aktivierender Maßnahmen
Wie begleite und aktiviere ich möglichst gelingend mir in der Betreuung anvertraute Menschen? Welche Voraussetzungen müssen dazu bei mir als betreuende Kraft gegeben sein? Der Begriff der Achtsamkeit findet inzwischen immer häufiger Erwähnung auch in der Care-Arbeit. Er beschreibt unter anderem die Fähigkeit, eigene und die Signale meines Gegenübers zuverlässig deuten zu können und mein professionelles Handeln danach auszurichten. Mit Unterstützung kinästhetischer Grundlagen zur Wahrnehmung wird der Anspruch an eine achtsame Herangehensweise praktisch umgesetzt werden.
Hinweis:
Die Teilnahme wird zusätzlich mit einem Nachweis über eine vierstündige Einführungsveranstaltung zum Konzept Kinaesthetics® bescheinigt.
Bitte zum 2. Termin mitbringen: Bequeme Kleidung, Socken und Decke/Matte.

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 24A50881

Beginn: Samstag, 16. und 23. März
jeweils 9:00-16:00 Uhr

Dauer: 2 Termine

Kursort: Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 020

Gebühr: 80,70 €


Datum
16.03.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Rosenstr. 14, Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 020
Datum
23.03.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Rosenstr. 14, Soltau VHS - Rosenstraße 14 - Raum 020


Abgelaufen