Sie befinden sich hier: Kurse / Sonderkategorien
Montag, 10.08.2020
Programm >> Kursdetails

Details zu Kurs 20B301101 ( BU - vhsConcept Resilienz im beruflichen Kontext (VHS) Modul 1 )

Die eigene Resilienz stärken - mit Resilienz zum persönlichen Gesundheitsplan Anerkannt nach dem niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetzt und dem bremischen Bildungszeitgesetz

Als Stehaufmännchen werden Menschen bezeichnet, die sich nicht umwerfen lassen, die immer wieder auf die Füße fallen.
Diese Fähigkeit bezeichnet man als Resilienz: sich nicht entmutigen lassen, Krisen als Herausforderungen annehmen, das Beste aus einer misslichen Situation machen. Sie befähigt dazu, sich trotz widriger Umstände, trotz Niederlagen, Kümmernissen und Krankheiten immer wieder zu fangen, neu aufzurichten und aus Krisensituationen sogar gestärkt hervorzugehen - gleichgültig, ob sie persönlich oder allgemein bedingt sind.
Es gibt Menschen, die besitzen diese Fähigkeit von Natur aus, aber jeder kann sie lernen und trainieren.
Der Lehrgang bietet in drei Modulen unterschiedliche Ansatzpunkte und spricht Menschen aus den verschiedensten Bereichen an.
Das erste Modul hat persönliche Aspekte zum Schwerpunkt und wendet sich in erster Linie an Menschen, die im privaten und beruflichen Leben besser mit Krisen, Stress und Burnout umgehen oder sie vermeiden lernen möchten.
Das zweite und dritte Modul wendet sich an Teilnehmer, die Resilienz beruflich mit anderen Menschen umsetzen lernen möchten. Zum Beispiel in pädagogischen, sozialpädagogischen oder medizinischen Berufen, Tätigkeiten in der Beratung, in Selbsthilfegruppen, Arbeit in Gruppen mit besonderem Betreuungsbedarf, Arbeit mit Kollegien.
Dieser Lehrgang ist konzipiert nach dem vhsConcept, entwickelt vom Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens.
Modul 1 und 3 sind als Bildungsurlaub/Bildungszeit geplant, so dass eine Freistellung vom Arbeitgeber möglich ist, Modul 2 findet zeitlich dazwischen an fünf Sonnabenden statt.
Teilnehmer/innen, die alle drei Module belegen und am Ende an der Prüfung teilnehmen, können das Zertifikat „vhsConcept“ erwerben; der Landesverband erhebt eine Prüfungsgebühr in Höhe von 30,00 €. Voraussetzung für die Durchführung ist, dass die einzelnen Module mit der Mindest-Teilnehmerzahl belegt sind.
Die Gebühr beträgt 218,00 EUR pro Modul, bei Buchung aller drei Module werden 50,00 EUR zurückerstattet.

Basisinformationen zum Resilienzbegriff, Resilienzfaktoren, persönlicher Resilienzcheck, persönlicher Gesundheitsplan

Status: Anmeldung möglich

Details zum Kurs
Zeitraum: Montag, 14. September bis Freitag, 18. September
jeweils 8:30-16:30 Uhr
Kosten: 238,00


[-] Kursraum:
  • Walsrode ATZ Vorbrück, Quintusstr. 35,
    Seminarraum 1, Eingang 3
[-] Dozent(en):
[ ] Einzeltermine:

 Herunterladen der Kurstage im iCalendar Format
Diese Funktion funktioniert leider nicht auf allen Geräten fehlerfrei. Bitte Zeiten noch einmal kontrollieren.

<< Zurück   Drucken   Bestellen Sofort zur Anmeldung