You are here: VHS Projekte
Sunday, 27-09-2020

Ausbildungsverbund 2017

Der Ausbildungsverbund 2017 ist ähnlich ausgerichtet wie der Ausbildungsverbund 2016, dennoch weist er Besonderheiten auf.
Neben Ausbildungsplätzen für Lernbeeinträchtigte und junge Menschen mit Migrationshintergrund (insbesondere Asylbewerber), stehen weitere Plätze für Bewerber aus dem EU-Ausland bereit.
Viele Betriebe bestimmter Branchen im Landkreis Heidekreis können ihren Nachwuchs- und Fachkräftebedarf nicht decken. Dementgegen herrscht in einigen europäischen Staaten eine hohe Jugendarbeitslosigkeit.

Ausbildungsverbund 2017 gefördert vom Europäischen Sozialfonds

 

mehr...

Bildungsberatung


Die Bildungsberatung Heidekreis ist eine von 12 Beratungsstellen im Netzwerk „Bildungsberatung in Niedersachsen“ und bietet für alle Bildungsinteressierten Orientierung und Informationen zu den Themen Bildung, Beruf und Weiterbildung. Die Beratung ist vertraulich, neutral und kostenfrei. 

Dieses Projekt wird gefördert durch

mehr...

Pro Aktiv Center (PACE)

Logo ProAktiv-Center

Der Landkreis Heidekreis als öffentlicher Jugendhilfeträger und die Volkshochschule Heidekreis gGmbH kooperieren seit 2003 im Rahmen des Pro Aktiv Centers (PACE) Heidekreis.

Das Pro Aktiv Center ist eine Beratungsstelle für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 – 27 Jahren. Die Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter des PACE unterstützen bei schulischen, beruflichen und persönlichen Fragen.

Pro Aktiv Center (PACE) gefördert vom Europäischen Sozialfonds

 

mehr...

TAF Region Lüneburg

TAF

Aus allen Teilen der Erde, insbesondere aus Kriegs- und Krisengebieten, kommen Flüchtlinge nach Deutschland und auch in die drei Landkreise Celle, Lüneburg und Heidekreis. Sie suchen nicht nur Asyl, sondern eine neue Lebensperspektive.
Eine Perspektive zu haben heißt für sie, sich integrieren zu können.
Das setzt in erster Linie Spracherwerb voraus, aber auch die Möglichkeit des Einstiegs in den Arbeitsmarkt.

Diesem Anliegen widmet sich das aus ESF-Mitteln und Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales geförderte Projekt Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge im Rahmen der ESF-Integrationsrichtlinie Bund, Handlungsschwerpunkt IvAF „TAF – Teilhabe am Arbeitsmarkt für Flüchtlinge“

mehr

Fundus - Soziales Kaufhaus

Fundus - soziales Kaufhaus

Die Volkshochschule Heidekreis gGmbH betreibt in Kooperation mit dem Landkreis Heidekreis in Walsrode das Qualifizierungsprojekt mit Integrationsanteil „FUNDUS – soziales Kaufhaus“.

Im sozialen Kaufhaus werden gebrauchte Gegenstände und Waren zu sozialverträglichen Preisen verkauft. Das Sortiment besteht aus Möbeln, Geschirr, Porzellan, Gläsern, Besteck und Haushaltswaren, Büchern, Musik- und Filmangeboten auf DVD und CD. Ferner gibt es ein kleines Koffer- und Lederwarensortiment, und eine Auswahl an Bildern, Gardinen, Vorhängen und Rollos. Darüber hinaus wird eine Kinder- und Spielwarenecke angeboten.

mehr...

ProJob Soltau und Walsrode

ProJob Soltau und Walsrode

ProJob Heidekreis ist eine Einrichtung der VHS Heidekreis gGmbH und arbeitet seit Januar 2005. Es ist Kooperationseinrichtung für den Landkreis Heidekreis im Rahmen der Arbeitsmarktreform Hartz IV. ProJob ist regional in den Orten Soltau und Walsrode angesiedelt und arbeitet dort mit je einem Team von Fallmanagern in Soltau für den Nordkreis und in Walsrode für den Südkreis.

mehr...

Welcome Center Heidekreis – ankommen und bleiben

Welcome Center Heidekreis

Wie in anderen ländlichen Regionen auch, haben viele Unternehmen im Heidekreis Schwierigkeiten, Auszubildende und Fachkräfte zu finden. Um diesem Problem entgegenzuwirken, stellt das WelcomeCenter Heidekreis eine zentrale Anlaufstelle für eben diese jungen Menschen aus dem Ausland sowie für Unternehmen mit passgenauen Serviceangeboten dar.
Durch ein digitales WelcomeCenter wird die weltweite Erreichbarkeit und interaktive niedersachsen- und bundesweite Netzwerkarbeit aller Akteure gewährleistet. Dabei spielen für die Rekrutierung von Fachkräften, Partner, wie die regionale Agentur für Arbeit und die ZAV sowie das IQ-Netzwerk, eine besondere Rolle.
Insgesamt sollen im WelcomeCenter Heidekreis 50 Auszubildende und Arbeitskräfte aus dem Ausland sowie mindestens 30 Unternehmen, im digitalen WelcomeCenter betreut und unterstützt werden.

Dieses Projekt wird gefördert durch:

mehr...